Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Geschäft

Geschäftsdetails

Titel Dringliche interfraktionelle Interpellation SP/JUSO, GFL/EVP, SVP (Bernadette Häfliger/Bettina Stüssi, SP/Brigitte Hilty Haller, GFL/Bettina Jans-Troxler, EVP/Alexander Feuz, SVP): Wie löst die Stadt Bern die Problematik der Schulraumknappheit im Schulkreis Länggasse-Felsenau rasch?
Geschäftstyp Interpellation
Geschäftsnummer 2020.SR.000342
Federführende Direktion Direktion für Bildung, Soziales und Sport
Eingereicht durch Fraktion SP/JUSO, Fraktion GFL/EVP, Fraktion SVP, Bernadette Häfliger, Bettina Jans-Troxler, Brigitte Hilty Haller, Bettina Stüssi, Alexander Feuz
Dringlichkeit Ja
Status beantwortet
Sitzung▲TraktandumBeschlussDokumente
21.01.2021 Dringliche interfraktionelle Interpellation SP/JUSO, GFL/EVP, SVP (Bernadette Häfliger/Bettina Stüssi, SP/Brigitte Hilty Haller, GFL/Bettina Jans-Troxler, EVP/Alexander Feuz, SVP): Wie löst die Stadt Bern die Problematik der Schulraumknappheit im Schulkreis Länggasse-Felsenau rasch?Kenntnis
17.12.2020 Dringliche interfraktionelle Interpellation SP/JUSO, GFL/EVP, SVP (Bernadette Häfliger/Bettina Stüssi, SP/Brigitte Hilty Haller, GFL/Bettina Jans-Troxler, EVP/Alexander Feuz, SVP): Wie löst die Stadt Bern die Problematik der Schulraumknappheit im Schulkreis Länggasse-Felsenau rasch?Unterbruch

Weitere Informationen.

Fusszeile