Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Geschäft

Geschäftsdetails

Titel Dringliche Interpellation Fraktion GB/JA! (Cristina Antiker-Mansour, GB): Notlage im Asylbereich – Die Stadt Bern muss kurzfristig Notunterkünfte für Asylsuchende anbieten
Geschäftstyp Interpellation
Geschäftsnummer 2014.SR.000224
Federführende Direktion Direktion für Bildung, Soziales und Sport
Eingereicht durch Cristina Anliker-Mansour, Fraktion GB/JA
Dringlichkeit Ja
Status beantwortet

Verknüpfte Geschäfte

Geschäft▲GeschäftstitelStatus
2014.SR.000207 Dringliche Interpellation Christa Ammann (AL): Bettwanzen, Mäuse und Überbelegung in der NUK Hochfeld – Was macht die Stadt als Vermieterin?beantwortet
Sitzung▲TraktandumBeschlussDokumente
16.10.2014 Dringliche Interpellation Fraktion GB/JA! (Cristina Antiker-Mansour, GB): Notlage im Asylbereich – Die Stadt Bern muss kurzfristig Notunterkünfte für Asylsuchende anbietenKenntnis

Weitere Informationen.

Fusszeile