Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Stadtratssitzung

Donnerstag, 4. November 2010 17:00 Uhr und 20:30 Uhr ICAL
ICAL
Sitzungssaal im Rathaus
Protokoll (pdf)
Alle Dateien auswählen
Falls sie sich im mobilen Netzwerk befinden, können zusätzliche Kosten anfallen.
Nr.▼TraktandumGeschäftDokumente
1 Kommission für Finanzen, Sicherheit und Umwelt (FSU); Ersatzwahl  
2 Kommission für Agglomerationskommission (AK); Ersatzwahl  
3 Reglement über die Videoüberwachung auf öffentlichem Grund sowie zum Schutz öffentlicher Gebäude (Videoreglement; VR) (FSU: Bahnan / SUE: Nause) Fortsetzung Verhandlung Sitzung vom 21. und 28. Oktober 2010 2010.GR. 000406
4 Motion Henri-Charles Beuchat (CVP)/Claude Grosjean (GLP)/Dolores Dana (FDP): Reduktion der Sicherheitskosten und bessere Gewaltprävention (SUE: Nause) verschoben vom 21. und 28. Oktober 2010 2010.SR. 000092
5 Postulat Fraktion SP/JUSO (Leyla Gül/Giovanna Battagliero, SP): Keine übereilte Einführung der Videoüberwachung im öffentlichen Raum, sondern Lancierung eines dreijährigen Pilotprojekts (SUE: Nause) verschoben vom 21. und 28. Oktober 2010 2010.SR. 000119
6 Motion Fraktion GB/JA! (Natalie Imboden/Stéphanie Penher, GB): Gemeinnützigen Wohnungsbau stärken (1): Raumplanerische Instrumente nutzen - Bau- und Zonenordnung anpassen (PRD: Tschäppät) 2010.SR. 000028
7 Motion Fraktion GB/JA! (Natalie Imboden/Christine Michel, GB): Gemeinnützigen Wohnungsbau stärken (2): Mehrwertabschöpfung für Wohnungsbau nutzen (PRD: Tschäppät)2010.SR. 000029
8 Postulat Fraktion GB/JA! (Natalie Imboden, GB):Gemeinnützigen Wohnungsbau stärken (3): Münchner Modell für 'sozial gebundene Baugrundstücke' prüfen (PRD: Tschäppät) 2010.SR. 000033
9 Postulat Fraktion GFL/EVP (Daniela Lutz/Nadia Omar, GFL): Zusammenlegung des Stadtplanungsamtes, der Verkehrsplanung und der Abteilung für Stadtentwicklung (PRD: Tschäppät) 2009.SR. 000414
10 Postulat Fraktion GB/JA! (Anne Wegmüller/Lea Bill, JA!): Wegleitung für Mitwirkungs- und Beteiligungsprozesse in der Stadt Bern (GuB: Tschäppät) 2008.SR. 000234
11 Motion Fraktion GFL/EVP (Tania Espinoza Haller, GFL): Migrantinnen als Tages-AuPairs (TAP); eine innovative Alternative für Kinderbetreuung - auch für Bern (BSS: Olibet) verschoben vom 28. Oktober 2010 2010.SR. 000031
12 Postulat Fraktion SVPplus (Peter Bühler, SVP): Ausgesteuerte Menschen verschwinden nicht einfach so! (BSS: Olibet) verschoben vom 28. Oktober 2010 2010.SR. 000022
13 Motion Reto Nause (CVP)/Barbara Streit-Stettler (EVP) vom 3. Juli 2008: Sprachaustausche und bilingualer Sachfachunterricht in Zusammenarbeit mit der 'Französischen Schule'; Begründungsbericht (BSS: Olibet)2008.SR. 000248
14 Interfraktionelle Motion FDP, BDP/CVP, EVP, GLP, SVPplus (Pascal Rub, FDP/Vania Kohli, BDP/Barbara Streit-Stettler, EVP/Jan Flückiger, GLP/Erich J. Hess, JSVP) vom 12. Februar 2009: Alternativen zu einer 2. Drogenanlaufstelle; Begründungsbericht (BSS: Olibet) 2009.SR. 000046
15 Interpellation Fraktion BDP/CVP (Béatrice Wertli, CVP): Wo geht die Stadt Bern über die kantonalen Anforderungen und die SKOS-Richtlinien bei der Sozialhilfe hinaus? (BSS: Olibet) 2010.SR. 000178
16 Interpellation Henri-Charles Beuchat (CVP), Vinzenz Bartlome (BDP): Schwimmunterricht in der Stadt Bern (BSS: Olibet) 2010.SR. 000127
17 Kleine Anfrage Martin Schneider (BDP): Sicherheit in Berns Schulen - oder Feueralarm mit dem Posthorn? (BSS: Olibet) 2010.SR. 000221
18 Interpellation Fraktion SP/JUSO (Beat Zobrist, SP): Unternutzte Berner Friedhöfe: Teilflächen für Wohnzweck umnutzen? (TVS: Rytz) verschoben vom 17., 24. Juni, 1. Juli, 26. August, 9. September und 21. Oktober 2010 2009.SR. 000407
19 Motion Henri-Charles Beuchat (CVP) und Kurt Hirsbrunner (BDP): Aktiv für gute Luft - erste Stadt mit Anreizsystem für Hybridfahrzeuge und e-Mobiles (TVS: Rytz) verschoben vom 9. September und 21. Oktober 2010 2009.SR. 000287
20 Motion Henri-Charles Beuchat (CVP) und Kurt Hirsbrunner (BDP): Es ist nicht alles Müll was glänzt (TVS: Rytz) verschoben vom 9. September und 21. Oktober 2010 2009.SR. 000400
21 Interpellation Beat Gubser (EDU): Warum werden gesammelte Kunststoffe verbrannt? (TVS: Rytz) verschoben vom 9. September und 21. Oktober 2010 2010.SR. 000037
22 Postulat Fraktion SP/JUSO (Beat Zobrist, SP): Mehrweg statt Wegwerf auch in städtischen und städtisch subventionierten Betrieben! (TVS: Rytz) verschoben vom 21. Oktober 2010 2008.SR. 000400
23 Motion Fraktion SP/JUSO (Andreas Flückiger / Rolf 2. Fristverlängerung (TVS: Rytz) verschoben vom 21. Oktober 2010 2003.SR. 000082
24 Kleine Anfrage Fraktion GFL/EVP (Barbara Streit-Stettler, EVP): Ausbau der Autobahn A6 auf sechs Spuren? (TVS: Rytz) verschoben vom 21. Oktober 2010 2010.SR. 000215
25 Kleine Anfrage Jimy Hofer (parteilos): Umzäunung sämtlicher Uferquais? (TVS: Rytz) verschoben vom 21. Oktober 2010 2010.SR. 000216
26 Motion Fraktion FDP (Mario Imhof): Einführung einer Fachstelle "Motorisierter Gewerbe- und Individualverkehr" (TVS: Rytz) 2009.SR. 000425
27 Motion Fraktion SVPplus (Erich J. Hess, JSVP): Weg mit den Fahrverboten! Die Strassen gehören auch den Autofahrern! (TVS: Rytz) 2010.SR. 000124
28 Motion Fraktion FDP (Bernhard Eicher, JF): Altkleidercontainer: Ände-rung der Bewilligungspraxis (TVS: Rytz) 2010.SR. 000061
29 Postulat Fraktion FDP (Christoph Zimmerli, FDP): Bern ins beste Licht gerückt (TVS: Rytz) 2009.SR. 000389
30 Interfraktionelles Postulat SP/JUSO, GB/JA! (Gisela Vollmer, SP/Aline Trede, GB): Die perfekte Welle am Schweller (TVS: Rytz) 2010.SR. 000062
31 Postulat Fraktion GB/JA! (Aline Trede, GB): Konsequenzen von Hybridfahrzeugen für Bern aufzeigen (TVS: Rytz) 2010.SR. 000094
32 Postulat Fraktion GB/JA! (Aline Trede, GB): Tramgleise, Verbesserungen für Velofahrende (TVS: Rytz) 2010.SR. 000093
33 Postulat Fraktion GB/JA! (Lea Bill, Rahel Ruch, JA!): Gefährliche Stellen für Velofahrerinnen endlich beseitigen! (TVS: Rytz) 2010.SR. 000077
34 Postulat Fraktion GB/JA! (Lea Bill, Rahel Ruch, JA!): Ausbau der Velowege in der Stadt Bern (TVS: Rytz) 2010.SR. 000076
35 Postulat Fraktion GB/JA! (Lea Bill, Rahel Ruch, JA!): Bern muss Velofahrende belohnen statt bestrafen (TVS: Rytz) 2010.SR. 000075
Alle Dateien auswählen
Falls sie sich im mobilen Netzwerk befinden, können zusätzliche Kosten anfallen.

Weitere Informationen.

Fusszeile