Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Stadtratssitzung

Donnerstag, 13. Februar 2014 17:00 Uhr und 20:50 Uhr ICAL
ICAL
Grossratssaal im Rathaus
Traktandenliste (pdf)
Protokoll (genehmigt) (pdf)
Protokoll (Anhang) (pdf)
Eingereichte Vorstösse
Alle Dateien auswählen
Falls sie sich im mobilen Netzwerk befinden, können zusätzliche Kosten anfallen.
Nr.▼TraktandumGeschäftBeschlussDokumente
1 Protokollgenehmigungen (Protokoll Nr. 23 vom 05.12.2013 und Nr. 24 vom 12.12.2013)2013.SR. 000007Genehmigung
2 Bauliche Massnahmen zur Brückensicherung; Ausführungskredit2009.GR. 000618Bewilligung
3 Neue Notfallrouten für Feuerwehr, Sanität und Polizei; Projektierungs- und Ausführungskredit2011.GR. 000025Bewilligung
4 Interfraktionelles Postulat SP/JUSO, GFL/EVP, GB/JA! (Beat Zobrist, SP/Daniel Klauser, GFL/Urs Frieden, GB): Berner Altstadt: Verkehrskompromiss mit Parkpfosten durchsetzen; Prüfungsbericht2009.SR. 000245Genehmigung
5 Postulat Fraktion SP/JUSO (Halua Pinto de Magalhães, JUSO): Nanopartikel im Abwasser: Der Ausbau der ARA Region Bern als Chance für eine Systemoptimierung?; Prüfungsbericht2011.SR. 000337Genehmigung
6 Mobility-Ticket für Bern: Reglement vom 28. September 1997 über die Erhebung einer Übernachtungsabgabe (Übernachtungsabgabereglement; ÜAR; SSSB 664.21); Teilrevision, 2. Lesung2013.SUE. 000004Genehmigung
7 Motion Fraktion GLP (Claude Grosjean/Kathrin Bertschy, GLP): Fehlanreize beseitigen, Strom sparen wirksam fördern!; Abschreibung Punkt 12010.SR. 000208Abschreibung
8 Motion Christa Ammann (AL): Die Härtefallgesuche der Familien von jugendlichen Sans Papiers mit einer Lehrstelle müssen anders behandelt werden!2013.SR. 000038Teilweise Erheblicherkl.
9 Motion Christa Ammann (AL): Lehrstellenantritt von jugendlichen Sans Papiers darf nicht an langen Regularisierungsverfahren scheitern!2013.SR. 000039Teilweise Erheblicherkl.
10 Postulat Fraktion BDP/CVP (Martin Mäder, BDP/Claudio Fischer, CVP): Mehr öffentliche Toiletten in Bern für alle dank eines Abgeltungssystems an Restaurants und Geschäfte2013.SR. 000048Erheblicherkl.
11 Interpellation Fraktion FDP (Bernhard Eicher, FDP): Energie Wasser Bern (ewb): Einschätzung Risiken und Risiko-Controlling2013.SR. 000063Kenntnis
12 Dringliche Interfraktionelle Motion SP, GFL/EVP (Gisela Vollmer, SP/Rania Bahnan Büechi, GFL/Matthias Stürmer, EVP): Schulhäuser und Schulraumplanung in der Stadt Bern2013.SR. 000403Verschiebung
13 Motion Fraktion SP/JUSO (Miriam Schwarz/Corinne Mathieu, SP): Schulsozialarbeit entlastet alle!; Abschreibung Punkt 1/Begründungsbericht Punkt 22011.SR. 000031Verschiebung
14 Motion Fraktion SP/JUSO (Beat Zobrist, SP): Projekt Velo-Hauslieferdienst umsetzen; Abschreibung2009.SR. 000330Verschiebung
15 Motion Luzius Theiler (GPB-DA): Für eine soziale städtische Sozialfirma; Abschreibung Punkt 12011.SR. 000225Verschiebung
16 Postulat Fraktion SP (Ursula Marti/Bettina Stüssi, SP): Einführung von Tageskindergärten prüfen2013.SR. 000062Verschiebung
17 Interfraktionelle Interpellation GFL/EVP, GB/JA!, GLP, SP (Manuel C. Widmer, GFL/Melanie Mettler, GLP/Lea Kusano, SP/Leena Schmitter, GB): Gleichstellung in der Schule: Hat die Stadt Möglichkeiten zum Angleichen der Anzahl Lehrerinnen und Lehrer (mit speziellem Blick auf die Unter- und Mittelstufe)?2013.SR. 000081Verschiebung
18 Postulat Fraktion SP (David Stampfli, SP): Frauenfussball im Aufschwung. Wo bleiben die Garderoben und Duschen?2013.SR. 000040Verschiebung
19 Postulat Luzius Theiler (GPB-DA): Keine Schiesskurse für Kinder und Jugendliche in der Fäger-Zeitung!2013.SR. 000050Verschiebung
Alle Dateien auswählen
Falls sie sich im mobilen Netzwerk befinden, können zusätzliche Kosten anfallen.

Eingereichte Vorstösse

Geschäft▲GeschäftstitelStatus
2014.SR.000035 Kleine Anfrage Luzius Theiler (GPB-DA): Räumungsbefehl der BernMobil gegen das Protestcamp von Flüchtlingen vor dem Bundesamt für Migrationbeantwortet
2014.SR.000034 Interpellation Fraktion SVP (Alexander Feuz, SVP): Viererfeld: muss die Stadt ein PR-Büro einsetzen, um die Stimmbürger vom Nutzen der Überbauung zu überzeugen? Sollten kritische Stimmen ausgeblendet werden? Was kostet diese PR-Begleitung im Viererfeld den Steuerzahler?beantwortet
2014.SR.000033 Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz, SVP): Stadtnomaden und Neubrück; leider noch immer kein Schlussstrich! Stopp der Desavouierung der Nachbarn auf Kosten des Steuerzahlers!abgelehnt
2014.SR.000032 Motion Christa Ammann (AL), Luzius Theiler (GPB-DA), Rolf Zbinden (PdA): Gewährleistung der Sicherheit und Überprüfbarkeit der Auszählung bei Wahlen und Abstimmungen. Einsetzung einer verwaltungsexternen Kommissionteilweise erheblich erklärt als Postulat
2014.SR.000031 Motion Fraktion SVP (Erich Hess, SVP): Berücksichtigung eines Vorranges für Schweizerinnen und Schweizer bei der Stadt Bern als Arbeitgeberinabgelehnt
2014.SR.000030 Motion Fraktion SP (Michael Sutter/Marieke Kruit, SP): Keine Zone für experimentelles Parkieren in der unteren Altstadt!erledigt
2014.SR.000029 Motion Fraktion SP (Stefan Jordi, SP): Velohauslieferdienst für die Stadt Bernerheblich erklärt als Postulat
2014.SR.000028 Dringliches Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz/Rudolf Friedli/Roland Jakob, SVP): Tramregion Bern: Noch sind leider viele Fragen offen! Klarheit vor den Volksabstimmungen!abgelehnt

Weitere Informationen.

Fusszeile