Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Mitglied

Kurt Rüegsegger, SVP

Partei Schweizerische Volkspartei (SVP)
Fraktion SVP
Funktion Mitglied
Sitz in Stadtrat
Eintritt Austritt
28.04.2011
Adresse
Optingenstrasse 31
3013 Bern

Parlamentarische Funktionen (ausblenden)

GremiumFunktionEintrittAustritt
Agglomerationskommission Mitglied28.04.201131.12.2012
Kommission für Planung, Verkehr und Stadtgrün Mitglied26.01.201215.01.2014
Finanzdelegation Mitglied14.03.201326.02.2014
Stadtrat Stimmenzähler16.01.201414.01.2015
Büro Stadtrat Mitglied16.01.201414.01.2015
Kommission für Planung, Verkehr und Stadtgrün Mitglied12.01.201717.01.2019
Stadtrat 2. Vizepräsident17.01.2019 
Büro Stadtrat Mitglied17.01.2019 
Fraktionspräsidienkonferenz Mitglied17.01.2019 

Eingereichte Vorstösse (ausblenden)

Geschäft▲GeschäftstitelStatus
2018.SR.000227 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Die neue rote Linie bei der Reithallebeantwortet
2018.SR.000203 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Sanierung Thunstrasse: Werden endlich die Lehren aus Zürich gezogen?beantwortet
2018.SR.000167 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Renovation Kirchenfeldbrücke: Wird das Fahrverbot durchgesetzt oder müssen fehlbare Radfahrer auf Weisung des Gemeinderates geschont werden?erledigt
2018.SR.000166 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger/Ueli Jaisli, SVP): KaWeDe: muss das grosse Becken wirklich verkleinert werden? Welche Anlage wollen Kinder und Jugendlichen? Werden diese Wünsche im Wettbewerb die gebotene Beachtung finden?erledigt
2018.SR.000106 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Velo/Fussgänger-Mischverkehr auf den Trottoirs der Thunstrasse: Was gilt?beantwortet
2018.SR.000105 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Sanierung Thunstrasse: Werden die Fussgänger in Zukunft wirksam geschützt oder muss zuerst ein Unfall passieren? Trial and error?beantwortet
2018.SR.000099 Interfraktionelle Motion FDP/JF, SVP, GLP/JGLP, BDP/CVP (Bernhard Eicher/Vivianne Esseiva, FDP/Kurt Rüegsegger SVP/Matthias Egli, GLP/Lionel Gaudy, BDP): Städtisches Bauwesen: vermehrte Anwendung der Idee des 2-Couvert Verfahrenserheblich erklärt als Richtlinie
2018.SR.000094 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Verkehrsberuhigung Brunnadern-/Elfenauquartier: offene Fragen!beantwortet
2018.SR.000056 Interfraktionelles Postulat BDP/CVP, FDP/JF, SVP (Lionel Gaudy, BDP/Barbara Freiburghaus, FDP/Kurt Rüegsegger, SVP): Verkehrsregime Guisanplatz – Planung mit VerstandPrüfungsbericht vorliegend
2018.SR.000020 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Zone für alternative Wohnnutzungen im Riedbach: Zwischenstand? Gibt es doch rechtliche Probleme? Was kostet dieses Projekt den Steuerzahler bisher?erledigt
2017.SR.000255 Interfraktionelle Motion FDP/JF, BDP/CVP, GLP/JGLP, SVP (Thomas Berger, JF/Vivianne Esseiva, FDP/Lionel Gaudy, BDP/Milena Daphinoff, CVP/Kurt Rüegsegger, SVP/Ueli Jaisli, SVP/Maurice Lindgren, JGLP): Verbindliche Pläne für die Sanierungen der Stadtberner Sportanlageneingereicht
2017.SR.000174 Interfraktionelles Postulat SP, AL/GPB-DA/PdA+, SVP (Gisela Vollmer, SP/Luzius Theiler, GPB-DA/Kurt Rüegsegger, SVP): Bern+ mit Stadtmodell „Endlich diese Übersicht“erheblich erklärt
2016.SR.000078 Dringliche Interpellation Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Renovation Primarschulhaus Kirchenfeld I: Besteht das Risiko eines dritten Baudebakels wie dies beim Bärenpark und beim Marzilibähnli der Fall war?beantwortet
2016.SR.000077 Dringliche Interpellation Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Renovation Primarschulhaus Kirchenfeld II: Verschleuderung von Steuergeldern? Wurden Alternativen geprüft?beantwortet
2016.SR.000076 Dringliche Interpellation Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Renovation Primarschulhaus Kirchenfeld III: Wie wurden die Aspekte des Denkmal- und Aaretalschutzes bei diesem Projekt berücksichtigt? Haben die neuen Bäume auf der Terrasse überhaupt eine Überlebenschance?beantwortet
2016.SR.000074 Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Rettet den Spielbetrieb des FC Breitenrain! Der FC Breitenrain darf nicht wegen den Unterlassungen der Stadt Bern bestraft werden!erledigt
2015.SR.000263 Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger/Hans Ulrich Gränicher, SVP): Fertig Luxusbauen! Bedürfnisse der Benutzer und Steuerzahler vermehrt berücksichtigen!erheblich erklärt
2015.SR.000213 Interfraktionelle Motion SP, AL/GPB-DA/PdA+, SVP (Gisela Vollmer, SP/Luzius Theiler, GPB-DA/Kurt Rüegsegger, SVP): Bern+ mit Stadtmodell „Endlich diese Übersicht“erheblich erklärt als Postulat
2014.SR.000315 Motion Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Rettet den Spielbetrieb des FC Breitenrain! Der FC Breitenrain darf nicht wegen den Unterlassungen der Stadt Bern bestraft werden!erheblich erklärt als Postulat
2014.SR.000192 Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger/Hans Ulrich Gränicher, SVP): Grossveranstaltungen: Eine bessere Quartierverträglichkeit ist gefordert! Keine unnötige Abrieglung von Quartieren und Quartierteilen mehr!erledigt
2014.SR.000118 Motion Fraktion SVP (Rudolf Friedli/Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Schluss mit Fan- bzw. Chaotenmärschen durch Bern am Cupfinal!abgelehnt
2014.SR.000092 Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz/Simon Glauser/Kurt Rüegsegger, SVP): Tram Region Bern: Mehr Transparenz! Erhalt der wertvollen Baumalleen im Nordquartier! Megabusse als wirtschaftlich sinnvolle Alternative!erledigt
2014.SR.000086 Dringliche Interpellation Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger/Roland Jakob, SVP): Tram Region Bern: Mehr Transparenz! Erhalt der wertvollen Baumalleen im Nordquartier! Megabusse als wirtschaftlich sinnvolle Alternative!beantwortet
2014.SR.000020 Interpellation Fraktion SVP (Alexander Feuz/Roland Jakob/Kurt Rüegsegger, SVP): Staub wirft Fragen auf!beantwortet
2014.SR.000014 Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Planung Schönausteg: Sinnvolle Synergien nutzen! Keine unnötigen Planungskosten mehr!erledigt
2013.SR.000430 Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger/Roland Jakob, SVP): Betonpoller, Poller, Strassenverengungen: neue Gefahrenstellen!abgelehnt
2013.SR.000285 Dringliches Postulat Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Tramregion Bern: „Murcks“ oder eine Lösung für die Zukunft? Ideale Anschlusspunkte für die Region in den Quartieren – Schaffung einer Ringlinie und Anbindung von Bern Belpmooserledigt
2013.SR.000270 Kleine Anfrage Kurt Rüegsegger (SVP)/Mario Imhof (FDP): Was passiert da mit der Hauptverkehrsstrasse durch die Lorraine? Das neue Betriebs-, Gestaltungs- und Nutzungskonzept der Lorrainestrassebeantwortet
2013.SR.000221 Kleine Anfrage Fraktion SVP (Alexander Feuz/Kurt Rüegsegger, SVP): Bern 2033 autofrei? Zahlen in Bern die Autofahrer für ihre Personenwagen hohe Steuern und Gebühren, damit sie in Zukunft ihren Personenwagen in der Stadt Bern nur noch in die Garage stossen dürfen?beantwortet
2013.SR.000129 Postulat Fraktion SVPplus (Werner Pauli, AP/Kurt Rüegsegger, SVP): Sport und Spiel auf Autoabstellplätzen im Schermenerledigt
2012.SR.000245 Kleine Anfrage Werner Pauli (AP), Kurt Rüegsegger (SVP): Hochwasserschutz in der Berner Mattebeantwortet
2012.SR.000221 Kleine Anfrage Werner Pauli (AP), Kurt Rüegsegger (SVP): Das "Tramhaus" auf dem Breitenrainplatz und die Vandalenzurückgezogen
2012.SR.000197 Kleine Anfrage Werner Pauli (AP) und Kurt Rüegsegger (SVP): Stadt Bern will sich schadlos haltenAbgeschlossen
2012.SR.000174 Kleine Anfrage Werner Pauli (AP)/Kurt Rüegsegger (SVP): Stadt Bern will sich schadlos haltenbeantwortet
2012.SR.000145 Interpellation Fraktion SVPplus (Werner Pauli, AP/Kurt Rüegsegger, SVP): Wilde Camper im Bremgartenwald: Wer bezahlt?beantwortet
2012.SR.000089 Motion Fraktion SVPplus (Werner Pauli, AP/Kurt Rüegsegger, SVP): Sport und Spiel auf Autoabstellplätzen im Schermenerheblich erklärt als Postulat

Interessenbindungen (ausblenden)

TypBezeichnung
AGeschäftsführer Maler,- Gipsergeschäft Rüegsegger & Söhne GmbH, Optingenstrasse 31, 3013 Bern

Legende

A Berufliche Tätigkeiten (Arbeitgeber/in; eigenes Unternehmen)
B Tätigkeiten in Führungs- und Aufsichts-Gremien in- und ausländischer Unternehmen, Körperschaften Anstalten und Stiftungen des privaten und des öffentlichen Rechtes einschliesslich solche, die von der Stadt subventioniert werden
C Dauerhafte Leitungs- und Beratungsfunktion für in- und ausländischen Interessengruppen unter Vorbehalt der Wahrung des Berufsgeheimnisses
D Mitwirkung in Kommissionen und anderen Organen der Eidgenossenschaft, der Kantone und ihrer Gemeinden
E Ausübung wichtiger politischer Ämter
F Mandatsverhältnisse mit der Stadt oder mit Unternehmen oder Anstalten, an denen die Stadt ganz oder teilweise beteiligt ist

Weitere Informationen.

Fusszeile